|

|

Dieses Buch ist hier erhältlich:

Ev. Buchhandlung "Fischladen"

Schulstraße 5

09661 Rossau

Telefon: 03727 2701

Telefax: 03727 92623

E-Mail: kontakt@buchhandlung-fischladen.de

Daniel Yahav ist jüdischer Israeli und ein Nachfolger Jeschuas. Er wurde 1959 als Sohn eines Holocaust-Überlebenden in Jaffa, Israel geboren. Er ist Major in der israelischen Armee und war elf Jahre als Geschäftsmann tätig. Er begann als ein einfacher Fabrikarbeiter und wurde vier Jahre später, im Alter von 26 Jahren, leitender Geschäftsführer von Galtronics Ltd. Durch Gottes Gnade erlebte er in den folgenden sieben Jahren den Aufstieg der Firma von der drohenden Zahlungsunfähigkeit zu einem florierenden Unternehmen, das zum Weltmarktführer in seiner Sparte wurde und 1991 den Kaplan-Preis der israelischen Regierung erhielt. Er ist Vater von sieben Kindern und bis heute zwölf Enkeln. Seit siebenunddreißig Jahren dient Daniel als Ältester und Pastor der Pniel Gemeinde in Tiberias am See Genezareth in Israel.

Dieses Buch beschreibt die spannende Lebensgeschichte meines Vaters, wie ich sie aus seinem Munde erfahren habe. Eine Lebensgeschichte, an die später meine eigene anknüpfen sollte. Diese Geschichte erstreckt sich über den Zeitraum vom neunzehnten bis zum einundzwanzigsten Jahrhundert. Unsere Beziehung war komplex und kannte Höhen und Tiefen, bis es zwischen uns zum großen Bruch kam. Es ist die Geschichte einer Person und zugleich eines ganzen Volkes; sie verkörpert in sich die Erfüllung der Prophezeiung des Propheten Hesekiel von den

vertrockneten Totengebeinen, welche vor etwa

2500 Jahren ausgesprochen wurde und sich

in unseren Tagen in zunehmendem Maße

erfüllt.

© Peniel Fellowship Tiberias Israel